Über Station Leben

Wer durch die Türen der Stationen 30i und 39i der Berliner Charité geht, betritt eine Welt der Extreme. Hier, auf den kinderonkologischen Stationen, liegen Freude und Leid, Herausforderungen und Hoffnung, Weinen und Lachen nah beieinander. Seit fünf Jahren besuchen die Clowns des ROTE NASEN Deutschland e.V. die kleinen Patientinnen und Patienten. Wie sieht die Welt aus, in der sich die Künstler bewegen? ‚Station Leben‘ gibt den Kindern, Eltern, Geschwistern, Ärztinnen und Ärzten, dem Pflegepersonal und Clowns ein Gesicht. Und zeigt: so sieht es aus, das Leben auf der Kinderonkologie.

‚Station Leben‘ ist ein Projekt von ROTE NASEN Deutschland e.V. und der Berliner Charité.

Teilen